Datenschutzerklärung

Allgemeine Datenschutzerklärung

ScreenPoint Medical ist ein Unternehmen, das künstliche Intelligenz-Software entwickelt, um Radiologen beim Auswerten medizinischer Bilddaten zu unterstützen. Das Forschungs- und Entwicklungsteam des Unternehmens verwendet vorhandene medizinische Bilddaten, um die Softwarequalität zu entwickeln und zu verbessern. Diese vorhandenen medizinischen Bilddaten werden in anonymisierter Form von Krankenhäusern/Kliniken mittels eines Vertrages oder aus öffentlich zugänglichen Datenbanken bezogen. ScreenPoint Medical respektiert und verpflichtet sich zum Schutz der Privatsphäre des Einzelnen. Diese Datenschutzerklärung gilt für Transpara™, die Website von ScreenPoint Medical und für alle privaten Informationen über Einzelpersonen, die über rückverfolgbare Medien wie E-Mail, Telefon oder in schriftlicher Form zur Verfügung gestellt werden. Wir ermutigen jede betroffene Partei, diese Datenschutzerklärung zu lesen und sich bei Fragen an info@screenpointmed.com zu wenden.

Die Datenverarbeitung bei ScreenPoint Medical erfolgt in angemessener, relevanter Weise und ist auf das Maß beschränkt, das für die entsprechenden Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Wir verpflichten uns zur Genauigkeit und, wenn nötig, zur Aktualisierung. Es werden alle angemessenen Schritte unternommen, um die Richtigkeit der personenbezogene Daten bezüglich Ihres Verarbeitungszwecks sicherzustellen und diese bei Unrichtigkeit unverzüglich zu löschen oder zu korrigieren. Die Daten werden nicht in einer mit den angegebenen Zwecken unvereinbaren Weise weiterverarbeitet. Die Daten können bei öffentlichem Interesse zu Archivierungszwecken, zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken verarbeitet werden. ScreenPoint behält sich das Recht vor, alle Daten zu löschen, die sie für den Zweck der Verarbeitung als nicht nutzbar erachtet.

Erweiterte Datenschutzerklärung für medizinische Daten

ScreenPoint Medical verarbeitet medizinische Bilddaten von Einzelpersonen auf rechtmäßige, faire und transparente Weise. Die im Unternehmen verwendeten medizinischen Bilddaten, wie z.B. Mammographien und damit verbundenen Aufzeichnungen über das Vorliegen von Anomalien, werden zum Schutz der Privatsphäre des Einzelnen anonymisiert. ScreenPoint Medical bittet die Datenanbieter ausdrücklich um die Erlaubnis, medizinische Daten zu sammeln und akzeptiert diese Daten nur, wenn diese auch anonymisiert sind. In dieser Form können sie für rechtmäßige Forschungs- und Vermarktungszwecke der künstlichen Intelligenz-Software verwendet werden.

Die Datenanbieter liefern ScreenPoint die Daten in anonymisierter oder pseudo-anonymisierter Form.  Bei Bedarf stellt ScreenPoint den Datenanbietern eine Software zur Anonymisierung der Daten zur Verfügung. ScreenPoint verwendet branchenübliche Anonymisierungstechniken, um Patienteninformationen aus medizinischen Datensätzen zu entfernen und prüft vor der Datenaufnahme, ob die eingehenden Daten anonymisiert sind. Die Daten werden in einer Form aufbewahrt, die keine Identifizierung der betroffenen Personen erlaubt, aber deren Daten für die Verarbeitungszwecke genutzt werden können. Die Daten können länger gespeichert werden, insofern sie ausschließlich aufgrund eines öffentlichen Interesses für Archivierungszwecke, für wissenschaftliche bzw. historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke verarbeitet werden. Frühere anonymisierte Daten einer Person werden aufbewahrt, um Erkenntnisse über die Entwicklung von Krankheiten zu gewinnen. ScreenPoint setzt branchenübliche technische und organisatorische Mittel ein, um die Privatsphäre, die Rechte und die Freiheit des Einzelnen zu schützen.

Die Daten werden auf eine Art und Weise verarbeitet, die eine angemessene Sicherheit gewährleistet, einschließlich des Schutzes vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor zufälligem Verlust, Löschung oder Beschädigung, und zwar unter Verwendung geeigneter technischer oder organisatorischer Maßnahmen. ScreenPoint ist als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung verantwortlich und bereit, diese transparent zu gestalten. ScreenPoint verpflichtet sich, die Einhaltung der oben genannten Bestimmungen nachzuweisen.