Untersuchungsindex

Ein einzigartiger 10-Punkte-Index, der den Grad der Auffälligkeiten bei der Untersuchung widerspiegelt.

Untersuchungsindex verwenden, um:

den Arbeits- und Kostenaufwand für Screening-Mammographien zu reduzieren

eine selektive Reduzierung der doppelten Auswertung bei wahrscheinlichen Normalfälle zu unterstützen

Screening-Mammographien schneller auszuwerten

Zeit dafür aufzuwenden, wo sie der Patientin den größten Nutzen bringt.

Wie es funktioniert

Zuverlässigkeit

Zeitersparnis durch Produktivitätssteigerung

Automatisierte Identifizierung eines großen Teils der Screening-Mammographien, die höchstwahrscheinlich normal sind.

Ergebnis

Rettet Leben durch Früherkennung

Akkurate Identifizierung der 10 % an Screening-Untersuchungen, die mehr Aufmerksamkeit benötigen.

Das Verfahren

Transpara analysiert die Gesamtwahrscheinlichkeit, dass in einer Mammographie Krebsgewebe entdeckt wird und kategorisiert die Untersuchungen anhand eines 10-Punkte-Indexes.

Quellen


NewsPoint

Download the latest edition of NewsPoint to learn about what’s happening in the world of Transpara